„Wenn die Kinder klein sind

 gib ihnen Wurzeln

 wenn sie groß sind gib ihnen Flügel“

  Indische Weisheit

Wurzelstube

In unserer Krippe erleben zehn Kinder im Alter zwischen eins und drei Jahren einen Wurzelkindertag. Die Wurzelgrundlagen werden in Ruhe und Behutsamkeit gebildet. Innerhalb eines rhythmischen Rahmens bewegen sich die Kinder mit den drei Erwachsenen durch den Tag.

Die Bedürfnisse der Kinder werden ernst genommen und erfüllt. Die Pflege mit Berühren, Streicheln, Sprechen, Lachen, Singen sowie das fröhliche Bewegen miteinander gehören zu unseren täglichen Elementen.

Biologisch-dynamisches Essen und das freie Spiel im Garten sind ebenfalls feste Bestandteile. Nach einer gemeinsamen Mittagsmahlzeit schlafen die Kleinen nach ihren ganz persönlichen Bedürfnissen in ihren Himmelbettchen.

Unser Tagesablauf

Unser Tagesablauf ist eine wichtige Hülle für unsere kleinen Kinder. Dieser orientiert sich in erster Linie an den Bedürfnissen des einzelnen Kindes, da es noch nicht gruppenfähig ist.

Unser Tagesleitfaden ist flexibel und sieht wie folgt aus:

 

7.30 bis 9.00 UhrAnkommen der Kinder in der Wurzelstube.
bis 10.30 Uhrfreies Spiel – in dieser Zeit gibt es flexibles Frühstück, je nach Bedürfnis des einzelnen Kindes.
10.30 Uhrsitzen wir gemeinsam auf unserem runden Wollteppich im Morgenkreis. Es wird gesungen und kleine Reime und Singspiele erlebt.
10.45-11.30 UhrAnziehen und freies Spielzeit im Garten
Um 11.30 Uhressen wir gemeinsam in der Gruppe zu Mittag
12.00 Uhrdie erste Abholzeit für die Kinder.

 

Mittagszeit:

 

Ab 12.00 Uhrwerden die Kinder einzeln fürs Bettchen gerichtet zum Schlafen.
zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhrist die Schlafenszeit. Nach dem Schlafen bekommen die Kinder noch eine Kleinigkeit zu Essen. Bis die Kinder von den Eltern abgeholt werden, spielen sie drinnen oder draußen.
14.00 – 14.30UhrAbholzeit für alle Kinder